Lernen Sie uns kennen

Schulleitung

Alois Amstutz | Dr. sc. tech., Vereinspräsident

Eva Maria Amstutz | Schulleiterin

Jonas Amstutz | Fachliche Leitung

Marlene Mathis | Leiterin Finanzen & Administration

Christina Amstutz | Schulleitungsmitglied 

Dozentinnen und Dozenten

Unsere Mission

Wir bilden qualifizierte Medizintechniker:innen aus, die zu einem effektiven und innovativen Gesundheitssystems beitragen, auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich sind und den guten Ruf der HFMTS in der Branche weitertragen. 

Wer wir sind

Wir sind die Höhere Fachschule Medizintechnik Sarnen.

Was uns leitet

Wir lassen uns von gegenseitiger Achtung und Anerkennung und vom Streben nach Qualität und fachlicher Tiefe leiten.

Was uns verbindet

Die Begeisterung für Aus- und Weiterbildung im Bereich der Medizintechnik verbindet die Mitarbeitenden der HFMTS. 

Was wir erwarten

Die HFMTS erwartet Neugierde, Eigenständigkeit sowie Entwicklungs- und Leistungsbereitschaft. Sie stärkt Kompetenzen und fördert reflektierendes Denken und Handeln.

Was wir vermitteln

Die HFMTS vermittelt Eigenverantwortung, Verbindlichkeit und Transparenz als Grundlage für Vertrauen, Respekt und gegenseitige Wertschätzung.

Was uns Qualität bedeutet

Motivierte, eigenständige, gut vorbereitete Studierende und Dozierende sowie eine vorbildliche Schulleitung machen einen wichtigen Teil der Qualität der Schule aus. 

Offene Stellen

Wir suchen ab Oktober 2024 oder nach Vereinbarung eine

Modulverantworliche:r in der Medizininformatik (40 Lektionen).

Ihre Aufgaben

  • Lehrplanentwicklung: Sie aktualisieren und entwickeln den Lehrplan im Fach Medizininformatik, um sicherzustellen, dass die Studieninhalte den aktuellen Anforderungen des Rahmenlehrplans Medizintechnik und den Entwicklungen in der Medizintechnikbranche entsprechen.
  • Lehrkörpermanagement: Sie helfen bei der Auswahl, Schulung und Betreuung von Dozent:innen mit.
  • Unterricht: Sie unterrichten einige Themenfelder selbst.
  • Qualitätskontrolle: Sie stellen sicher, dass der Unterricht und die Ausbildung den Qualitätsstandards der HFMTS entsprechen.
  • Student:innenbetreuung: Sie betreuen Studierende bei individuellen Lernprozessen und Projekten, um sicherzustellen, dass ihre fachlichen Bedürfnisse erfüllt werden.
  • Verwaltungsaufgaben: Sie sind verantwortlich für die Organisation von Prüfungen, die Betreuung von Abschlussarbeiten, die Durchführung von Bewertungen und die Koordination anderer administrativer Aufgaben.
  • Kommunikation: Sie gewährleisten eine effektive Kommunikation mit Studierenden, Dozent:innen und der Schulleitung.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen tertiären Abschluss in einer natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung (FH/Uni/ETH) und haben eine Affinität zu Themen rund um die Digitalisierung.
  • Sie haben Freude im Umgang mit Studierenden und an der Wissensvermittlung.
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Medizintechnik oder verwandten Tätigkeitsfeldern.
  • Sie verfügen vorzugsweise über erste Unterrichtserfahrung in der Höheren Berufsbildung und haben – wenn möglich – bereits eine didaktische Ausbildung absolviert.

Unser Angebot
Die Höhere Fachschule für Medizintechnik in Sarnen (HFMTS) ist eine Bildungsinstitution mit 80 Studierenden aus der ganzen Deutschschweiz. Der Unterricht findet jeweils Freitag und Samstagmorgen am BWZ Obwalden statt. Wir sind eine etablierte und gleichzeitig dynamische Bildungsinstitution in der zukunftsgerichteten und aufstrebenden Medizintechnikbranche, die grossen Wert auf persönlichen Kontakt mit den Studierenden legt und viel Gestaltungsfreiraum in Ihrem Tätigkeitsfeld bietet. Als Verein setzen wir uns für einen attraktiven Schulbetrieb ein und engagieren uns für die Stärkung des dualen Bildungssystems.

Ihre Bewerbung
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihr digitales Bewerbungsdossier an unsere Schulleiterin, Eva Maria Amstutz, evamaria.amstutz@medizintechnik-hf.ch, Tel. +41 41 660 37 08.

Download pdf

Wir suchen ab dem Wintersemester 2024/25 (Oktober – März) eine

Dozent:in im Fach Volks- und Betriebswirtschaftslehre (36 Lektionen).

Ihre Aufgaben

  • Sie gestalten das Fach Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Fokus auf Ihr Zielpublikum, die Medizintechnikbranche, den Lehrplan und den Handlungskompetenzen, die es zu erreichen gilt und führen mit Begeisterung durch den Unterricht.
  • Der Unterricht findet im Wintersemester (während 18 Wochen zwischen Oktober und März) jeweils am Freitag oder Samstagvormittag statt.
  • Sie nehmen an der jährlichen internen Weiterbildung teil.
  • Sie unterstützen die Entwicklung neuer Lerninhalte nach den aktuellen Methoden (Blended Learning, Flipped Class room, etc.).
  • Sie freuen sich, aktiv im Dozierendenkollegium mitzuwirken.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss im Bereich Volks- oder Betriebswirtschaftslehre (HF/FH/ETH/Uni).
  • Sie haben Freude im Umgang mit Studierenden und an der Wissensvermittlung.
  • Sie haben vorzugsweise erste Unterrichtserfahrung in der Höheren Berufsbildung und wenn möglich bereits die notwendigen didaktischen Ausbildungen absolviert.

Unser Angebot
Die Höhere Fachschule für Medizintechnik in Sarnen ist eine Bildungsinstitution mit 80 Studierenden aus der ganzen Deutschschweiz. Sie erwartet eine etablierte und gleichzeitig dynamische Bildungsinstitution, welche sich in der zukunftsgerichteten und aufstrebenden Medizintechnikbranche bewegt, den persönlichen Kontakt mit den Studierenden sehr schätzt und Ihnen viel Gestaltungsfreiraum in Ihrem Tätigkeitsfeld gewährt.

Ihre Bewerbung
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihr digitales Bewerbungsdossier an unsere Schulleiterin, Eva Maria Amstutz, evamaria.amstutz@medizintechnik-hf.ch, Tel. +41 41 660 37 08.

Download pdf

Wir suchen ab dem Wintersemester 2024/25 (Oktober – März) eine

Dozent:in im Fach Einführung in das Programmieren (40 Lektionen).

Ihre Aufgaben

  • Sie gestalten das Fach Einführung in das Programmieren mit Fokus auf Ihr Zielpublikum, die Medizintechnikbranche, den Lehrplan und den Handlungskompetenzen, die es zu erreichen gilt und führen mit Begeisterung durch den Unterricht.
  • Der Unterricht findet im Wintersemester (während 18 Wochen zwischen Oktober und März) jeweils am Freitag oder Samstagvormittag statt.
  • Sie nehmen an der jährlichen internen Weiterbildung teil.
  • Sie unterstützen die Entwicklung neuer Lerninhalte nach den aktuellen Methoden (Blended Learning, Flipped Classroom, etc.).
  • Sie freuen sich, aktiv im Dozierendenkollegium mitzuwirken.
 

Ihr Profil

  • Sie sollten einen tertiären Abschluss in Elektrotechnik oder Informatik (FH/ETH/Uni) besitzen und über fundierte Kenntnisse in der Programmiersprache Python verfügen.
  • Sie haben Freude im Umgang mit Studierenden und an der Wissensvermittlung.
  • Sie haben vorzugsweise erste Unterrichtserfahrung in der Höheren Berufsbildung und wenn möglich bereits die notwendigen didaktischen Ausbildungen absolviert.

Unser Angebot
Die Höhere Fachschule für Medizintechnik in Sarnen ist eine Bildungsinstitution mit 80 Studierenden aus der ganzen Deutschschweiz. Sie erwartet eine etablierte und gleichzeitig dynamische Bildungsinstitution, welche sich in der zukunftsgerichteten und aufstrebenden Medizintechnikbranche bewegt, den persönlichen Kontakt mit den Studierenden sehr schätzt und Ihnen viel Gestaltungsfreiraum in Ihrem Tätigkeitsfeld gewährt.

Ihre Bewerbung
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihr digitales Bewerbungsdossier an unsere Schulleiterin, Eva Maria Amstutz, evamaria.amstutz@medizintechnik-hf.ch, Tel. +41 41 660 37 08.

Download pdf

Studierende

Lehrpersonen

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Gerne können Sie bei uns reinschauen, um unsere Schule näher kennenzulernen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.